Green Building

Toll wenn einzeln eingesetzt.

Zusammen revolutionär.

Mit der Computer-basierten Steuerungstechnik von Beckhoff und enOcean ist es möglich ein Gebäude mit intelligenter Gebäudeautomatisierung zu erweitern. In den letzten Jahren bekommt die Anforderungen an ein Intelligentes Gebäude immer wie mehr an Bedeutung vorallem stehen die Energieoptimierung und ein richtiges Investement in ökonomisch Effiziente Systeme gestiegen. Das sind Portale in denen Steuerungen zentral verwaltet und analysiert werden.

Mit einer vom Fachmann ausgeklügelten und gewerkeübergreifenden Gebäudeautomation werden neue Möglichkeiten, die die Idee des „Green Building“, des nachhaltigen, energieeffizienten Bauens und Wohnens, realisierbar. Für die Gebäudeautomation bietet Geatec ein skalierbares Steuerungssystem: von der PC- und Ethernet-basierten Steuerung bis zum modularen I/O-System zur Erfassung und Analyse sämtlicher Datenpunkte im Gebäude.

Saisonale Einsparungen

Im Laufe der Zeit, funktioniert jeder nach einem Zeitplan – Wir gewöhnen uns an die Temperaturen, die wir eingestellt haben und vernachlässigen aus Gewohnheit energiesparende Veränderungen, die sonst unsere Rechnungen drastisch sinken liessen.

Mit Saisonanlen Einsparungen, nutzt Geatec das Wissen über Ihre Schaltuhren und Präferenzen, um nach und nach eine Feinabstimmung der Temperaturen in Ihrem Zeitplan zu programmieren, um so Energie zu sparen.

Es ist so kaum erkennbar, aber die Saisonale Einsparungen kann dazu beigetragen, dass Geatec Kunden die gCloude mit eOcean Technologie verwenden eine Senkung der Heiz-und Klimaanlage um bis zu 5-10% erreichen.

Und wenn Sie noch nicht auf die intelligente Saisonale Einsparungen gesetzt hat, kann man dies immer noch ändern.